Aus unserem Leben – 22. Dezember 2021

RespectMyHIV – Marsch und Demonstration in London

Die 18. Europäische AIDS-Konferenz (EACS 2021) endete am Samstag, den 30. Oktober 2021 mit einem Marsch durch die Innenstadt von London unter dem Banner #RespectMyHIV.

Mehr als 400 Teilnehmende gingen in London auf die Strasse, um Respekt für Menschen die mit HIV leben und die Achtung der Menschenrechte zu fordern – aber auch, um Vielfalt zu feiern und andere zu inspirieren. Der Umzug endete mit einer Demonstration auf dem Trafalgar Square mit Reden von HIV-Experten, Aktivistinnen und Politikern.

„Die Epidemie wird nur enden, wenn wir zusammenarbeiten, um die Menschenrechte zu verteidigen und Menschen mit HIV zu stärken“, sagte Alex Schneider, ehemaliger Präsident von Life4me+, der die Kampagne „Respect My HIV“ gestartet hat.

„Respekt ist eine Forderung, die weit über HIV hinausgeht. Wir begrüssen Vielfalt und lehnen Diskriminierung ab – egal, was uns von einer Mehrheit unterscheidet“, sagte Harry von Positively UK.

Die Kampagne „Respect My HIV“ wurde im Oktober 2021 gestartet – zunächst mit dem Schwerpunkt HIV. Sie wird aber noch lange weitergeführt und verschiedene Themen behandeln.

Alle können die Kampagne unterstützen: Posten Sie auf Ihren Social-Media-Konten, Websites und Blogs mit dem Kampagnen-Hashtag RespectMy + Ihr Wort, zum Beispiel «RespectMyNeeds» oder «RespectMyLove» usw. Grafiken und Ressourcen zur kostenlosen Verwendung finden Sie auf 
www.respectmyhiv.com. Dort können Sie sogar eigene Bilder erstellen.

Alex Schneider / 31. Oktober 2021

211222 RespectmyHIV 

Demonstration RespectMyHIV in London