Aus unserem Leben – 28. Juli 2016

Access Equity Rights Now!

Im Juli 2016 fand die 21. Internationale Aids Konferenz mit ca. 18‘000 Teilnehmenden in Durban, Südafrika statt. Anders als vor 16 Jahren – als ein uneinsichtiger Präsident den Aids-Dissidenten glaubte und die Abgabe der antiretroviralen Therapie (ART) in Südafrikas Spitälern verbot – ...

Weiterlesen…

Aus unserem Leben – 28. Mai 2016

HIV-Selbsthilfe in der Schweiz

1986 traf mich die HIV-Diagnose schockartig und ich war hilflos, wie ich damit umgehen musste. Am meisten half mir in dieser Zeit, mit Menschen zu sprechen, die dasselbe erlebten. Darüber zu sprechen ermöglichte es uns, besser zu verstehen, was mit uns geschah und mit HIV umgehen. Durch ...

Weiterlesen…

Aus unserem Leben – 27. Juli 2015

Depression und HIV

Depressionen bei Menschen mit HIV kommen häufig vor. Sie können erfolgreich behandelt werden. Die Betroffenen selbst sind allerdings nicht immer in der Lage, die Symptome richtig zu deuten und selbst Hilfe zu suchen. Wichtig ist daher, dass deren Umfeld in der Familie aber auch Arzt und ...

Weiterlesen…

Aus unserem Leben – 27. Juli 2015

Hepatitis: Kennst du das ABC?

Seit Anfang 2014 sind über 70 Experten aus verschiedenen Fachbereichen und Institutionen am Werk: Sie wollen eine nationale Hepatitis-Strategie erarbeiten. Der Positivrat ist in der Trägerschaft und bringt sich in den Arbeitsgruppen aktiv ein. Rund um den diesjährigen Welt-Hepatitis-Tag ...

Weiterlesen…

Aus unserem Leben – 22. April 2015

Leben mit HIV im Alter?

Eine HIV-Infektion kann den Alterungsprozess beschleunigen und zu Begleiterkrankungen führen. Die Therapie bekämpft zwar das Virus, kann aber zu Langzeitnebenwirkungen führen. Deshalb interessiert die Fragen, was Patientinnen und Patienten selbst beitragen können zur Lebensqualität im ...

Weiterlesen…

Aus unserem Leben – 17. Juli 2012

Den Tiger bei den ohren packen

Jahrelang habe ich meinen Nächsten nichts von meiner Infektion erzählt. Zu gross waren meine Ängste. Als ich mich ihnen stellte, merkte ich, dass sie übertrieben waren. Vielen geht es ähnlich. Früher oder später überwinden aber die meisten ihre Ängste. Der englische ...

Weiterlesen…

Aus unserem Leben – 08. September 2011

"Ich freue mich über jeden noch so winzigen Fortschritt"

Richards Doppelinfektion mit HIV und Syphilis hat nicht nur sein Leben, sondern auch seine Einstellung dazu komplett verändert. Seine bereits ins dritte Stadium fortgeschrittene Syphilis-Erkrankung konnte zwar geheilt werden, verursachte aber zuvor Schädigungen am ...

Weiterlesen…

Aus unserem Leben – 27. August 2011

Wir müssen die Normalisierung voranbringen!

Prof. Dr. Bernhard Hirschel ist Infektiologe und Leiter des HIV/Aids-Zentrums am Genfer Universitätsspital, das er mit aufgebaut hat. Er betreut dort Menschen mit HIV in Genf seit Beginn der Epidemie und er ist einer der Gründer der Schweizerischen HIV-Kohortenstudie (SHCS). Hirschel ...

Weiterlesen…