Aktuell

Aktuell – 11. September 2018

Veranstaltungshinweis: Let's talk about sex and drugs - Zürich, 20.9.18

Du wolltest schon immer mal Themen wie sexuelle Gesundheit, Praktiken, ChemSex, HIV, PrEP oder Sex und Drogen diskutieren, aber findest es unangenehm, zu fragen? Das Projekt «Let’s talk about sex and drugs» greift diese Themen auf. Die nächste Veranstaltung findet im Hotel Rothaus in Zürich am 20. September 2018 statt. Türöffnung ist um 19 Uhr. Um 20 Uhr geht’s los. Dazu auch ein tolles Video auf Youtube

Weiterlesen…

Aktuell – 11. September 2018

Aids-Hilfe Schweiz: Andreas Lehner ist der neue Geschäftsleiter

Nach mehreren Jahren als stellvertretender Geschäftsleiter und Leiter des MSM-Programms übernimmt Andreas Lehner die Geschäftsführung der Aids-Hilfe Schweiz per 1. September 2018. Daniel Seiler verlässt die AHS nach fünf Jahren. Laut einem Bericht im Magazin „Mannschaft“ sehen Lehner und das Team der AHS ihre künftigen Aufgaben darin, noch stärker als bisher in den Bereichen MSM, Menschen mit HIV, Migration und Sexarbeit tätig zu werden.

Weiterlesen…

Aktuell – 11. September 2018

EKSG: HIV-Therapie ist eine Notfallbehandlung

Nach dem grossen Medienecho über den verstorbenen HIV-Patienten in Chur handelt die EKSG. Am 17. August veröffentlicht die Kommission die folgende Stellungnahme: Aus Sicht der EKSG fallen die Therapie mit antiretroviralen Medikamenten und die entsprechenden medizinischen Begleitmassnahmen bei allen Menschen mit HIV unter den Begriff der Notfallbehandlung im Sinne von Art. 64a Abs. 7 KVG. Versicherer sollten die Kostenübernahme für diese Leistungen nicht aufschieben.

Weiterlesen…

Kohorten-News SHCS – 11. September 2018

Information SHCS: Eine systematische Testung auf Hepatitis C aller Männer, die Sex mit Männer haben, aus der Schweizerischen HIV Kohortenstudie deckt eine hohe Anzahl von frischen Hepatitis C Infektionen auf.

Braun DL et al, „High Number of Potential Transmitters Revealed in a Population-based Systematic Hepatitis C Virus RNA Screening Among Human Immunodeficiency Virus-infected Men Who Have Sex With Men”,Clinical Infectious Diseases August 13, 2018

Weiterlesen…

Positionen – 07. September 2018

HIV-Heimtest – holprige Einführung

Swissmedic hat die Abgabe von HIV-Tests zur Eigenanwendung bewilligt, die Eidgenössische Kommission für sexuelle Gesundheit EKSG und das Bundesamt für Gesundheit BAG publizierten Empfehlungen dazu. Trotzdem holpert die Umsetzung. Die Aids-Hilfe Schweiz und Sexuelle Gesundheit Schweiz legen nach, seit dem 1. September ist eine Hotline in Betrieb. Am 18. Juni 2018 hat das BAG über eine Pressemitteilung1 über die HIV-Selbsttests informiert. Bisher waren HIV-Nachweistests nur in einem professionellen Umfeld beim Arzt, im Spital oder bei einem Checkpoint zugänglich. Die sogenannten Heimtests der älteren Generation waren zu wenig zuverlässig, und ...

Weiterlesen…

Positionen – 07. September 2018

Hepatitis C: Versagt die Therapie, versagt auch das System

Für die Patienten sind die neuen Hepatitis C-Therapien ein Segen. In ganz wenigen Fällen versagt aber die Ersttherapie; die Gründe verstehen wir meistens nicht. Betroffen sind etwa 3% der Schweizer Hepatitis C-Patienten. Für diese Patienten ist seit Dezember 2017 eine Zweittherapie von Swissmedic zugelassen. Mit der Kostenübernahme klappt es aber nicht, viele Patienten bleiben im Regen stehen. Wir hoffen auf eine rasche Einigung zwischen BAG und Gilead. Das Verzögerungsmuster kommt uns bekannt vor, trotzdem sind wir überrascht. Nachdem das Bundesamt für Gesundheit BAG sämtliche Zugangsbeschränkungen zur Hepatitis-C Therapie per Oktober 2017 aufgehoben hat, hofften wir, dass auch die ...

Weiterlesen…

Therapie & Gesundheit – 07. September 2018

AIDS 2018: Nicht nachweisbar

Doch, die Konferenz hat stattgefunden. Aber die AIDS 2018 wird unter dem Prädikat „nicht nachweisbar“ sowie der „PrEP“ in Erinnerung bleiben. Die PARTNER 2 Studie lieferte die Daten, die wir schon lange hören wollten; PrEP greift in Europa um sich; die Kriminalisierung von HIV war ein wichtiger gesellschaftlicher Schwerpunkt der Konferenz. Auf der Bühne gab es viel Prominenz und im Global Village eine vorwiegend aufgeräumte Stimmung um „Undetectable = Untransmittable“, U=U. Wir beschränken uns hier auf einige prägende Resultate. Das Swiss Statement über die Nicht-Infektiosität von Menschen mit HIV unter ...

Weiterlesen…

Therapie & Gesundheit – 07. September 2018

Barrieren durchbrechen und Brücken bauen: Aids Konferenz 2018 Amsterdam

AIDS 2018 Community: Kriminalisierung von HIV - Thailändische Polizeitruppe nahm symbolische Verhaftungen vor. Mehr als 15‘000 Delegierte aus 160 Ländern nahmen im Juli an der 22. Internationalen Aids Konferenz in Amsterdam teil, um Forschungsergebnisse, Erfahrungen und Erkenntnisse rund um HIV auszutauschen. Mit Mädchen und jungen Frauen, Gefangenen, Drogengebrauchenden und LGBT standen auch 2018 vulnerable Gruppen im Zentrum. Transgender waren sichtbarer als je zuvor - beispielsweise trat Conchita Wurst an der Opening Ceremony auf und auch sonst sah, hörte und traf man Transgender im Global Village, in Sessions und findet sie in den Videos. Auch die HIV-Jugend war in Amsterdam stark ...

Weiterlesen…